I. Definitionen

Die hier verwendeten Begriffe haben folgende Bedeutung:

1 ist. -Client - eine natürliche Person, eine juristische Person oder Organisationseinheit nicht über eine juristische Person ist, die besonderen Vorschriften Rechtsfähigkeit verleihen, die Aufträge im Shop macht;

2. Endverbraucher - in Übereinstimmung mit Artikel. 22 [1] des BGB die natürliche Person bedeutet die Unternehmer rechtliche Schritte machen nicht direkt in Zusammenhang mit ihrer geschäftlichen oder beruflichen Tätigkeit.

3. Code civil - das Gesetz vom 23. April 1964 (.. Gesetzblatt Nr 16, Pos 93, in der geänderten Fassung)

4. Vorschriften - die gegenwärtigen Nutzungsbedingungen elektronisch über den Online-Shop royalfashion.pl

5. Online Shop (Shop) - Internet-Service zur Verfügung zu www.royalfashion.pl, durch die der Kunde kann insbesondere von Aufträgen bestehen;

6. Waren - Produkte im Online-Shop präsentiert;

7. Der Kaufvertrag - ein Vertrag Verkauf von Waren im Sinne des BGB, die zwischen royalfashion.pl und der Kunde, der die Internet-Service-Shop eingegeben wird verwendet;

8. Das Gesetz über die Rechte der Verbraucher - das Gesetz vom 30. Mai 2014 zum Verbraucherschutz (Gesetzblatt 2014 Pos 827.);

9. Gesetz über elektronische Dienstleistungen - das Gesetz vom 18. Juli 2002 über den elektronischen Dienstleistungen (... Dz U. No. 144, Punkt 1204, in der geänderten Fassung)

10 ist. Auftrag - die direkt mit dem Abschluss des Kaufvertrages soll Kunden, die insbesondere die Art und Anzahl der Waren.

 

II. Allgemeine Bestimmungen

1 ist. Diese Verordnungen definiert die Regeln für die Nutzung des Online-Shops erhältlich bei www.royalfashion.pl

2. Diese Verordnungen sind die genannten Vorschriften des Artikels. 8 des Gesetzes Dienstleistungen auf die Bereitstellung von e.

3. Online-Shop royalfashion.pl, bei www.royalfashion.pl Betrieb wird durch Royal Fashion Vipol Sp. z.o.o, Aleje Jerozolimskie 214, 02-486 Warszawa, Die wirtschaftliche Aktivität im Zentralregister eingetragen ist und Informationen über die wirtschaftliche Aktivität (CEIDG), angeführt vom Minister für die Wirtschaft. REGON: 368499313, eingetragen im Unternehmerregister von SĄD REJONOWY DLA M.ST.WARSZAWY W WARSZAWIE, XII WYDZIAŁ GOSPODARCZY KRAJOWEGO REJESTRU SĄDOWEGO, an der nummer 0000700112.
NIP: 5223103395.

 

Name des Vertretungsorgans: MANAGEMENT
Vorstandsmitglieder:  
Vor- und Nachname: Funktion oder Position:
Vu Van Dang Präsident des Verwaltungsrates
Ha Phuong Linh Vizepräsident des Verwaltungsrates
Grundkapital

5 000,00 ZŁ

 

4. Diese Verordnungen gelten insbesondere definieren:

- Regeln für die Registrierung und Nutzung des Kontos innerhalb der Online-Shop;
- die Bedingungen der elektronischen Beschaffung in den Online-Shop;
-. Die Regeln des Kaufvertrags mit der Nutzung der Dienste im Online-Shop zur Verfügung gestellt

5. Der Online-Shop zu verwenden ist möglich, vorausgesetzt, dass die ICT-System durch den Kunden, die mindestens die folgenden technischen Anforderungen verwendet: Desktop- oder Laptop-Computer, Smartphone oder Tablet, Internetzugang erforderlich.

6. Um den Online-Shop Kunden nutzen will, sollte einen eigenen Zugang Computer-Workstation oder Endgerät mit Internetzugang.

7. In Übereinstimmung mit dem geltenden Recht royalfashion.pl behält sich das Recht vor, die Bereitstellung zu begrenzen Dienstleistungen durch den Online-Shop für Menschen, die 18 Jahre alt nicht vollständig haben. In diesem Fall Potentielle Kunden werden von der oben mitgeteilt.

8. Kunden können über einen Link jederzeit Zugang zu diesen Regeln erhalten auf der Homepage www.royalfashion.pl angegeben und herunterladen und ausdrucken zu machen.

 

III. Regeln für die Nutzung des Internet Shop

1 ist. Anmeldung unter Online-Shop ist optional. Der Kunde kann einen Auftrag vergeben, ohne dass Anmeldung in den Laden, nachdem sie diese Regeln und Akzeptanz zu hören.

Register durch Ausfüllen und akzeptieren Sie das Anmeldeformular finden Sie unter einer der Parteien Shop

Die Bedingung der Registrierung stimmen Sie den Verordnungen und persönliche Informationen markiert liefern als obligatorisch.

Royalfashion.pl kann dem Kunden das Recht zu nehmen, den Online-Shop zu verwenden, und kann seinen Zugang zu einem Teil oder die Gesamtheit der Ressourcen Online-Shop, mit sofortiger Wirkung, im Falle einer Verletzung begrenzen, indem sie den Kunden der Regeln und vor allem der Kunde:

- eingereicht bei der Registrierung Online-Shop Daten unwahr, ungenau oder veraltet, irreführend oder verletzt die Rechte Dritter
- begangen durch den Online-Shop Verletzung von Persönlichkeitsrechten Dritter, insbesondere die persönliche anderen Online-Shop-Kunden
- andere Verhaltensweisen verpflichten, die von royalfashion.pl für das Verhalten im Widerspruch zu geltenden Gesetzen oder allgemeinen Grundsätze des Internets oder schädlich für den guten Namen von royalfashion.pl.

Die Person, der das Recht zur Nutzung des Online-Shops entzogen wurde, kein nicht darf erneute Registrierung im Online-Shop ohne vorherige Zustimmung von royalfashion.pl.

2. Um die Sicherheit der Übermittlung von Nachrichten und Daten im Zusammenhang mit den vom Online-Shop angebotenen Diensten zu gewährleisten, ergreift der Online-Shop technische und organisatorische Maßnahmen, die dem Grad der Gefährdung der Sicherheit der angebotenen Dienste angemessen sind, insbesondere Maßnahmen, um zu verhindern, dass unbefugte Personen personenbezogene Daten, die im Internet übertragen werden, erfassen und ändern.

3. Der Kunde ist verpflichtet, insbesondere zu:
-. Verwenden Sie die Online-Shop in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften in der Republik des polnischen Rechts, die Bestimmungen der Regeln, sowie mit den allgemeinen Grundsätzen des Internets mit
-. Keine gesetzlich verbotenen Inhalte bereitzustellen oder zu übertragen, z.B. Inhalte, die Gewalt fördern oder die Persönlichkeitsrechte und andere Rechte Dritter verletzen oder beleidigen
- Den Online-Shop in einer Weise zu nutzen, die sein Funktionieren nicht beeinträchtigt, insbesondere durch den Einsatz bestimmter Software oder Geräte,
- Keine Maßnahmen zu ergreifen, wie: unaufgeforderte kommerzielle Informationen (Spam) im Online-Shop zu versenden oder zu stellen
- Den Online-Shop in einer Weise zu nutzen, die für andere Kunden und für royalfashion.pl nicht belästigend ist
-.Die im Online-Shop veröffentlichten Inhalte nur für den persönlichen Gebrauch zu nutzen

IV. Das Verfahren für den Abschluss des Verkaufs

1 ist. Um die Vereinbarung Umsatz durch Online-Shop zu schließen, gehen Sie auf die Website www.royalfashion.pl und wählen Sie die Ware zeigt technischen Schritte basierend auf der Client auf der Website verfügbaren Nachrichten und Informationen nehmen.

2. Die Wahl des vom Kunden bestellten Ware wird durch sie in den Warenkorb legen.

3. Wenn Aufträge einreichen - bis Sie die Auftragsbestätigung drücken - Der Kunde kann die Eingabedaten und die Waren zu ändern. Um dies zu tun, folgen Sie den Anweisungen Client-Kommunikation und Information auf der Website verfügbar.

4. Nach der Verabreichung des Kunden Online-Shop alle notwendigen Daten zu genießen, finden Sie eine Zusammenfassung komplexer Aufträge zu sehen. Zusammenfassung komplexer Aufträge m enthalten. In. Beschreibung ausgewählter Waren oder Dienstleistungen, den Gesamtpreis und alle anderen Kosten.

5. Um die Bestellung zu versenden, ist es notwendig, den Inhalt der AGB zu akzeptieren, personenbezogene Daten anzugeben, die als obligatorisch gekennzeichnet sind, und auf den Button "Ich bestelle mit Zahlungspflicht" zu klicken. Sobald der Käufer seine Bestellung genehmigt hat, wird davon ausgegangen, dass er den Gegenstand und die Bedingungen der Bestellung bewusst akzeptiert hat, einschließlich seiner Verpflichtung zur Zahlung des Preises für die Bestellung, des Preises, der Größe, der Eigenschaften, der Menge und des Lieferdatums der vom Laden angebotenen und vom Käufer bestellten Waren.

6. Informationen zu den auf der Website Shop genannten Waren stellen ein Angebot im Sinne von Art. 66 des BGB. Senden des Kundenauftrag wird eine Erklärung über die Absicht, royalfashion.pl Sale Agreement, in Übereinstimmung mit den Vorschriften.
Abkommen gilt ab dem Zeitpunkt des Aufpralls der Kundenaufträge in das Computersystem Online-Shop, vorbehaltlich der Einhaltung der Regeln des Ordens als abgeschlossen behandelt werden.
Nach dem Abschluss des Vertrages erhält der Kunde eine E-Mail eine Bestätigung aller wesentlichen Bestandteile von Verträgen enthalten.

7. Der Kaufvertrag ist in Polnisch, für die die Vorschriften einhalten.

8. Die Kunden können auf der Hauptseite www.royalfashion.pl gefunden über einen Link jederzeit Zugang zu diesen Regeln erhalten und es herunterladen und machen es zu drucken.
Konsolidierung, Sicherheit und Daten-Sharing Vertrag und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Regeln des Umsatzes), gefolgt von E-Mail. Frühere Bestellungen können Sie unter Ihrem Konto sehen, nachdem Sie sich anmelden.

9. Der Store behält sich das Recht vor die gesamte Bestellung oder einen Teil davon nach drei Tagen zu stornieren, nachdem versucht wurde, den Kunden zu kontaktieren. Bei per Vorauskasse bezahlten Bestellungen werden die Kosten des nicht realisierten Teils der Bestellung auf das Konto zurückerstattet, von dem sie bezahlt wurden. Bei Bestellungen mit der gewählten Zahlungsart Nachnahme reduzieren sich die Kosten der Bestellung um den nicht realisierten Teil.

V. Lieferung

1. Das Geschäft liefert in die Republik Polen und in europäische Länder: Österreich, Belgien, Bulgarien, Kroatien, Tschechische Republik, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Spanien, die Niederlande, Irland, Litauen, Luxemburg, Lettland, die Slowakei, die Slowakei, Ungarn, Großbritannien und Italien. Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden während des Vertrages angegebene Adresse.


2. Die Lieferung der bestellten Ware erfolgt per Kurier,
Das Geschäft bietet niemals die Möglichkeit, gekaufte Waren selbständig zu erhalten
Lieferung der bestellten Ware wird realisiert durch:
- Kurierdienst InPost (geplante Lieferzeit: 1 Tag; bis zu 2 Tagen)
- Paczkomaty InPOST (geplante Lieferzeit: 1 Tag; bis zu 2 Tagen)
- Kurierdienst GLS (geplante Lieferzeit: 1 Tag; bis zu 2 Tagen).


Für Kunden, die in den unter Nummer 1 genannten Ländern bestellen, einschließlich des Hoheitsgebiets der Republik Polen, gilt Folgendes:
- Kurierdienst GLS (Lieferung bis zu 5 Tagen).

Mit dem Begriff "Tag" ist ein Geschäftstag gemeint, mit Ausnahme von Samstagen und Sonntagen.

Die Lieferfrist beginnt mit dem Versand des Pakets durch die Filiale.

Die Lieferzeit für Bestellungen im Store beträgt 24 Geschäftsstunden. Ausführung von Aufträgen nach 16.00 Uhr geht bis zum nächsten Tag.

Die Versandkosten finden Sie im Reiter: Versandkosten.

Zusätzlich werden die Versandkosten im Bestellvorgang angegeben.

3. Die Lieferfrist beginnt mit dem Versand des Pakets durch die Filiale.

Die Lieferzeit für Bestellungen im Store beträgt 24 Geschäftsstunden.

Ausführung von Aufträgen nach 16.00 Uhr geht bis zum nächsten Tag.

4. Warenschaden bei Lieferung.

Beim Ferneinkauf trägt unser Shop immer das Risiko eines versehentlichen Schadens oder des Verlusts von Waren während des Transports. Wenn die Ware mit offensichtlichen Transportschäden geliefert wird, bitten wir Sie, einen solchen Mangel so schnell wie möglich dem Zusteller zu melden und uns zu kontaktieren. Verzögerung bei der Einreichung einer solchen Beschwerde oder Kontaktaufnahme hat keine Konsequenzen für Sie gesetzliche Ansprüche und deren Befriedigung, insbesondere für Ihre Rechte aus der gesetzlichen Mängelgewährleistung (Punkt. VIII des Reglements).

Die schnellere Meldung von Transportschäden hilft uns, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Spediteur oder Transportversicherer geltend zu machen.
Im Falle eines Kunden, der nicht auch Verbraucher ist: Das Risiko einer zufälligen Beschädigung oder eines Verlusts der Ware geht vom Online-Shop auf den Käufer über, wenn dieser die Ware dem Beförderer anvertraut, der mit der Beförderung von Waren eines bestimmten Typs beauftragt ist, oder der vom Käufer bestimmten Person oder dem Kurier.
*wenn Sie mehr als 7 Paare bestellen, wird die Bestellung in einem Karton verpackt, um Produkte besser zu schützen. Das Standardkartonformat beträgt 60x60x30, wir werden jedoch versuchen, es an den Inhalt der Bestellung anzupassen.

5. Die Versandkosten richten sich nach der Wahl des Kurierdienstes.

Die Versandkosten sind: https://royalfashion.pl/Koszty-wysylki-cterms-pol-56.html.

Das Geschäft teilt mit, dass eine Versandkostenpauschale 15 Paar für Bestellungen mit der gewählten Lieferform umfasst: Kurierdienst GLS (außer bei lieferungen ins ausland).

Das Geschäft teilt mit, dass Sie für Bestellungen bis zu 15 kg den InPost-Kurier wählen können, ab einem Bestellwert von 15 kg stehen folgende Versandarten zur

Verfügung: Kurierdienst GLS.

Für die gewählte Lieferform Paczkomaty InPost reduziert sich diese Anzahl auf 4 Stück.

6. Das Geschäft weist darauf hin, dass es keinen Einfluss auf den Zeitpunkt der Lieferung und die Arbeit der in Punkt 2 genannten Kurierunternehmen hat.
Bei Problemen mit der Zustellung des Pakets bittet der Store Sie, sich an die Hotline zu wenden.

 VI. Preise und Zahlungsmethoden

1. Der Kunde kann die passende Währung auswählen.

Das Geschäft bietet vier Währungsauswahloptionen: Polnischer Zloty (PLN), EUR (€), USD ($), GBP (£).

Die Preise und Zahlungsmethoden sind in polnischen Zloty angegeben und beinhalten alle Komponenten, ohne Versandkosten, einschließlich Mehrwertsteuer (mit Steuersatz) und alle anderen Komponenten und Kosten. Jede Änderung des Mehrwertsteuersatzes wird automatisch in den Preis der vom Geschäft angebotenen Waren einbezogen.

2. Wenn Sie Ihrem Benutzer eine Lieferung im Gebiet der Republik Polen bestellen, wählen Sie die Zahlungsmethode:

- Überweisung auf das Bankkonto:
Royal Fashion Vipol Sp.z.o.o.
Aleje Jerozolimskie 214
02-486 Warszawa
74 1140 2004 0000 3002 7725 1609 mBank Oddział Bankowości Detalicznej

- Zahlung per PayU
- Zahlung per Tpay
- Zahlung bei Lieferung

3. Bei der Bestellung von Lieferungen innerhalb Europas: Österreich, Belgien, Bulgarien, Kroatien, Tschechische Republik, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Spanien, Niederlande, Irland, Litauen, Luxemburg, Lettland, Deutschland, Portugal, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Ungarn, Italien oder Großbritannien zahlungsarten stehen im PayPal-System und im PayU-System zur Verfügung.

4. Das Geschäft behält sich das Recht vor, unbezahlte Bestellungen automatisch innerhalb von 10 Kalendertagen nach Auftragserteilung zu stornieren.

VII. Gesetzliches Widerrufsrecht

1. Nur der Kunde, der auch Verbraucher ist, hat Anspruch auf eine 14-tägige Widerrufsfrist. Der Verbraucher hat das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Das Recht zum Rücktritt vom Vertrag erlischt nach 14 Tagen ab Bestelldatum.

Um vom Vertrag zurücktreten, sollte der Verbraucher die Produkte vorbereiten erhältliche Rücksendeformular ausfüllen und das Paket mit der zurückgesandten Ware an die, 14 Tage ab Bestelldatum.

Der Verbraucher ist verpflichtet, die zurückgesandte Ware ohne Sach- oder Rechtsmängel zu liefern.

2. Um von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, teilen Sie uns bitte Ihre Entscheidung zum Rücktritt vom Vertrag durch eine eindeutige Erklärung (z. B. Brief per Post oder E-Mail) mit.

Sie können das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Adresse und Kontaktdaten:
Sklep Royalfashion.pl
Aleja Krakowska 163 Hala 1
05-552 Łazy, Mazowieckie
Nr.tel.: +48 22 247 21 97
E-Mail-Adresse: kontakt@royalfashion.pl

Sie können das Widerrufsformular oder eine andere ausdrückliche Erklärung auch per E-Mail auf unserer Website royalfashion.pl ausfüllen und senden. Wenn Sie diese Option nutzen, senden wir Ihnen umgehend eine Bestätigung des Eingangs der Informationen zum Rücktritt vom Vertrag auf einem dauerhaften Datenträger (zum Beispiel per E-Mail).

3. Vom Vertrag zurückzutreten bitte füllen Sie das Formular aus. Bitte füllen Sie alle Felder aus. Gleichzeitig betonen wir, dass dies nicht erforderlich ist.

4. Vom Vertrag zurückzutreten, um die Frist einzuhalten, es genügt Ihnen, Informationen über die Ausübung Ihres Widerrufsrechts zu übermitteln vor Ablauf der Frist zum Rücktritt vom Vertrag / zur Ausübung des Rückgaberechts bei royalfashion.pl.

5. Mit der oben beschriebenen Erlaubnis kann nicht von Personen verwendet werden, die ein bestimmtes Produkt im Zusammenhang mit ihrer Geschäftstätigkeit kaufen und zusätzlich eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer anfordern.

6. Wir können die Erstattung zurückhalten, bis wir den Artikel erhalten haben oder bis uns der Nachweis seiner Rücksendung vorliegt, je nachdem, was zuerst eintritt.

7. Der Verbraucher ist verpflichtet, die zurückgesandte Ware ohne Sach- oder Rechtsmängel zu liefern.

8. In einer Box mit einem zurückgegebenen Artikel es sollte ein ausgefülltes Widerrufsformular geben.
- Bitte beachten Sie, dass das Hinzufügen einer Quittung nicht obligatorisch ist.

9. Im Zusammenhang mit bargeldlosen Transaktionen im Royalfashion.pl Store- Der Laden behält sich das Recht vor keine Pakete bei Lieferung abzuholen.

Auswirkungen des Rücktritts vom Vertrag.

Im Falle eines Rücktritts vom Vertrag erstatten wir alle von Ihnen erhaltenen Zahlungen, einschließlich der Versandkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich aus der von Ihnen gewählten Versandart ergeben, die nicht die von uns angebotene billigste übliche Versandart ist), unverzüglich, spätestens jedoch 14 Tage nach dem Tag, an dem der Kunde erklärt hat, sein Widerrufsrecht auszuüben.Die Kosten für die Rücksendung der Produkte werden auf das Konto überwiesen, von dem aus die Bestellung bezahlt wurde, oder auf die Bankkontonummer / den Kontostand des Kunden, die auf dem Widerrufsformular im royalfashion.pl-Store angegeben sind.

Wir können die Erstattung bis zum Erhalt der Ware oder bis zum Nachweis der Rücksendung an uns zurückhalten, abhängig davon, welches Ereignis zuerst eintritt.

Die Kosten für den Versand der zurückgegebenen Ware (aufgrund des Widerrufsrechts) an das Geschäft trägt der Kunde.

Die Speicher behält sich das Recht nicht Pakete erhalten zu Sammelstellen abgegeben werden.

Sehr geehrter Kunde, wenn Sie die Pakete des Geschäfts verwenden, finden Sie auf der letzten Seite einen Aufkleber, der auf dem Paket angebracht und dann im InPost-Paketfach zugewiesen werden sollte. Diese Option ist nur für Kunden verfügbar, die im Store registriert sind und als angemeldete Kunden eingekauft haben.

Wir versenden keine Kuriere für Rücksendungen.

RÜCKTRITTSRECHT FÜR DEN VERTRAG (RÜCKGABERECHT) IM ROYALFASHION.PL STORE

Gemäß dem geltenden Fernabsatzgesetz hat der Verbraucher eine Frist von 14 Tagen, um sein Widerrufsrecht geltend zu machen.

Gleichzeitig verlängert der Store diese Frist freiwillig auf 365 Tage, ohne das gesetzliche 14-tägige Rücktrittsrecht aus dem Fernabsatzvertrag einzuschränken.

Das Rückgaberecht im Shop erlischt nach 365 Tagen ab Bestelldatum.

Um die Widerrufsfrist einzuhalten, müssen Sie lediglich Informationen über die Ausübung Ihres Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist, d. H. 365 Tage ab Bestelldatum, senden.

Der Verbraucher ist verpflichtet, die zurückgesandte Ware ohne Sach- oder Rechtsmängel zu liefern.

Um von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch zu machen, teilen Sie uns bitte Ihre Entscheidung zum Rücktritt vom Vertrag durch eine eindeutige Erklärung (z. B. Brief per Post oder E-Mail) mit.

Sie können das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Adresse und Kontaktdaten:
Sklep Royalfashion.pl
Aleja Krakowska 163 Hala 1
05-552 Łazy, Mazowieckie
Nr.tel.: +48 22 247 21 97
E-Mail-Adresse: kontakt@royalfashion.pl

Sie können das Widerrufsformular oder eine andere ausdrückliche Erklärung auch per E-Mail auf unserer Website royalfashion.pl ausfüllen und senden. Wenn Sie diese Option nutzen, senden wir Ihnen umgehend eine Bestätigung des Eingangs der Informationen zum Rücktritt vom Vertrag auf einem dauerhaften Datenträger (zum Beispiel per E-Mail).

Vom Vertrag zurückzutreten, um die Frist einzuhalten, es genügt Ihnen, Informationen über die Ausübung Ihres Widerrufsrechts zu übermitteln vor Ablauf der Frist zum Rücktritt vom Vertrag / zur Ausübung des Rückgaberechts bei royalfashion.pl.

Mit der oben beschriebenen Erlaubnis kann nicht von Personen verwendet werden, die ein bestimmtes Produkt im Zusammenhang mit ihrer Geschäftstätigkeit kaufen und zusätzlich eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer anfordern.

Wir können die Erstattung zurückhalten, bis wir den Artikel erhalten haben oder bis uns der Nachweis seiner Rücksendung vorliegt, je nachdem, was zuerst eintritt.

Der Verbraucher ist verpflichtet, die zurückgesandte Ware ohne Sach- oder Rechtsmängel zu liefern.

Im Zusammenhang mit bargeldlosen Transaktionen im Royalfashion.pl Store- Der Laden behält sich das Recht vor keine Pakete bei Lieferung abzuholen.

Auswirkungen des Rücktritts vom Vertrag.

Im Falle eines Rücktritts vom Vertrag erstatten wir alle von Ihnen erhaltenen Zahlungen, einschließlich der Versandkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich aus der von Ihnen gewählten Versandart ergeben, die nicht die von uns angebotene billigste übliche Versandart ist), unverzüglich, spätestens jedoch 14 Tage nach dem Tag, an dem der Kunde erklärt hat, sein Widerrufsrecht auszuüben.

Die Kosten für die Rücksendung der Produkte werden auf das Konto überwiesen, von dem aus die Bestellung bezahlt wurde, oder auf die Bankkontonummer / den Kontostand des Kunden, die auf dem Widerrufsformular im royalfashion.pl-Store angegeben sind.

Wir können die Erstattung bis zum Erhalt der Ware oder bis zum Nachweis der Rücksendung an uns zurückhalten, abhängig davon, welches Ereignis zuerst eintritt.

Die Kosten für den Versand der zurückgegebenen Ware (aufgrund des Widerrufsrechts) an das Geschäft trägt der Kunde.

Die Speicher behält sich das Recht nicht Pakete erhalten zu Sammelstellen abgegeben werden.

Sehr geehrter Kunde, wenn Sie die Pakete des Geschäfts verwenden, finden Sie auf der letzten Seite einen Aufkleber, der auf dem Paket angebracht und dann im InPost-Paketfach zugewiesen werden sollte. Diese Option ist nur für Kunden verfügbar, die im Store registriert sind und als angemeldete Kunden eingekauft haben.

Wir versenden keine Kuriere für Rücksendungen

Im Zusammenhang mit bargeldlosen Transaktionen im Royalfashion.pl Store- Der Laden behält sich das Recht vor keine Pakete bei Lieferung abzuholen.

VIII. Beschwerden über die Ware

Gilt für einen Kunden, der ein Verbraucher ist:
Wir sind verpflichtet, mangelfreie Ware zu liefern. Das gesetzliche Recht zur Haftung für Mängel des Kaufgegenstandes (Mängelgewährleistung) gilt in dem in Art. 1 genannten Umfang. 556 und art. 556 [1] -556 [3] und nachfolgendes Bürgerliches Gesetzbuch.

Beschwerden können eingereicht werden:
- schriftlich an folgende Adresse: Royal Fashion Vipol Sp. Z o.o. CENTRUM LOGISTYCZNE, Aleja Krakowska 163 H-1/P-1, 05-552, Łazy.
- per email an folgende adresse: reklamacje@royalfashion.pl.
- über das Beschwerdeformular, das nach dem Einloggen in das Kundenkonto im Store verfügbar ist

Bei Ausübung von Gewährleistungsrechten - wenn wir die Prüfung der Beanstandung für erforderlich halten, sind Sie verpflichtet, mangelhafte Ware auf unsere Kosten an die oben genannte Postanschrift zu liefern. Sollte die Lieferung der Ware aufgrund der Art des Produkts oder der Art der Installation übermäßig schwierig sein, müssen Sie uns diese an dem Ort zur Verfügung stellen, an dem sie sich befindet. Wir verpflichten uns, die Beschwerde unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum der Einreichung zu beantworten.

Wir haften für die Gewährleistung, wenn der physische Mangel vor Ablauf von zwei Jahren ab Lieferung der Ware an Sie festgestellt wird.

Handelt es sich bei dem Verkaufsgegenstand um einen gebrauchten beweglichen Gegenstand, so beträgt die Gewährleistungspflicht ein Jahr ab dem Tag der Ausstellung.

Defekte Waren können zuerst repariert oder ersetzt werden, ist dem Laden jedoch keine der Optionen möglich, kann der Verbraucher bei unwesentlichen Mängeln eine Minderung des Kaufpreises für das mangelhafte Produkt beantragen oder bei Sachmängeln an der Ware vom Kaufvertrag zurücktreten.

Die Art der Wesentlichkeit wird in Abhängigkeit von den festgestellten Tatsachen geprüft.

In der Beschwerde wird empfohlen, (1) Informationen über den Gegenstand der Beschwerde bereitzustellen, insbesondere über Art und Datum des Mangels; (2) Definieren eines Antrags bezüglich der Methode zur Beseitigung des Mangels (Ersatz der Ware durch eine neue, Reparatur der Ware, Minderung des Preises, Rücktritt vom Vertrag - wenn der Mangel erheblich ist); und (3) Angabe der Kontaktdaten der beschwerdeführenden Partei - dies erleichtert und beschleunigt die Prüfung der Beschwerde durch den Store. Die im vorstehenden Satz genannten Empfehlungen haben lediglich unverbindliche Richtlinien und beeinträchtigen in keiner Weise die Wirksamkeit der eingereichten Beschwerden, ohne dass die empfohlenen Informationen angegeben werden.

Die Empfehlungen im vorhergehenden Satz sind nur unverbindliche Anweisungen und beeinträchtigen in keiner Weise die Wirksamkeit komplexer Beanstandungen ohne die empfohlenen Informationen bereitzustellen.

Transaktionserstattungen erfolgen per Überweisung. Bei Zahlungen über ein anderes Zahlungssystem, beispielsweise PayU / Tpay oder PayPal, werden Transaktionen auf die Kontonummer ausgeführt, von der die Zahlung eingegangen ist.

Beschwerden über die Ware:

Reklamationen können abgelehnt werden wegen:

- Der Unterschied im Aussehen der bestellten und erhaltenen Ware, der sich aus dem Unterschied in den Einstellungen der Monitorparameter des Kunden ergibt, insbesondere der Unterschied in Farben und Farbtönen
- spuren von Leim
- natürliche Schuhwaren
- mechanische Beschädigung (schürfwunden)
- schäden durch schlechtes Anpassen des Schuhwerks an den Fuß
- schäden durch unsachgemäße Verwendung und Wartung.

Der Laden informiert, dass alle Beschwerden individuell geprüft werden und die oben genannten Gründe für die Ablehnung einer Beschwerde nur Beispiele sind.

Für Produkte aus der Kategorie OUTLET im Store stehen dem Käufer keine Gewährleistungsansprüche gegen diese Sachmängel zu, worüber der Käufer vor dem Kauf informiert wurde - art. 557 § 1 des Bürgerlichen Gesetzbuches.

Gilt für einen Kunden, der ein Verbraucher ist:

Im Falle eines Kaufvertrages mit einem Kunden, der nicht auch Verbraucher ist, gem. 558 § 1 des Bürgerlichen Gesetzbuches, Die Haftung des Onlineshops im Rahmen der Gewährleistung für Mängel an der Ware ist ausgeschlossen. Dieser Ausschluss ist unwirksam, wenn wir einen Mangel der Ware arglistig verschwiegen haben.

 

IX. Zusätzliche Garantien beim Verkauf von Waren im Laden

Royalfashion.pl ist kein Hersteller der Waren, jedoch sind alle im Store verfügbaren Waren zusätzlich von der Garantie der royalfashion.pl als Verkäufer gedeckt.

Royalfashion.pl ist für die Gewährleistung der verkauften Waren zu den Bedingungen und für den Zeitraum verantwortlich, die auf der der Ware beigefügten Garantiekarte angegeben sind.

Der Hersteller ist möglicherweise für die Gewährleistung der verkauften Waren zu den Bedingungen und für den Zeitraum verantwortlich, die in der vom Hersteller ausgestellten Garantiekarte angegeben sind. Wenn die Herstellerdokumentation eine solche Möglichkeit vorsieht, kann der Kunde seine Garantieansprüche auch direkt bei dem autorisierten Service einreichen, dessen Adresse in der Garantiekarte enthalten ist.

Alle im Geschäft verfügbaren Waren sind unabhängig von royalfashion.pl auf der Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen zur Gewährleistung von Mängeln verantwortlich. Die Garantie schließt die Rechte des Kunden aus den Garantiebestimmungen für Mängel an dem verkauften Gegenstand nicht aus, beschränkt oder hebt sie nicht auf.


X. Beschwerden in der Bereitstellung elektronischer Dienste

1. Royalfashion.pl nimmt Aktion vollständig korrekten Betrieb des Shops zu gewährleisten, soweit sie von der derzeitigen technischen Kenntnissen führt und verpflichtet sich, alle Unregelmäßigkeiten, die von Kunden gemeldet innerhalb einer angemessenen Zeit zu entfernen.
Der Kunde ist verpflichtet, unverzüglich royalfashion.pl benachrichtigen von Unregelmäßigkeiten oder Unterbrechungen in der Funktion des Service-Geschäft.

2. Unregelmäßigkeiten im Zusammenhang mit der Funktionsweise des Store-Kunden in Bezug schriftlich an folgende adresse einreichen: kontakt@royalfashion.pl

3. In der Beschwerde sollten Kunden Ihren Namen, Postanschrift, Art und Datum der Unregelmäßigkeiten für das Funktionieren des Store bezogen.

4. Royalfashion.pl ist verpflichtet, innerhalb von 14 Tagen keine Beschwerden zu prüfen. Die Beschwerde wurde nicht innerhalb der angegebenen Frist aufgelöst bedeutet als gerechtfertigt anzuerkennen.

 

XI. Außergerichtliche Weisen mit Beschwerden und Streit Umgang

1. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es Möglichkeiten gibt, auf außergerichtliche Weise Beschwerden und Rechtsbehelfe zu bearbeiten. Ihre Nutzung ist freiwillig und kann nur erfolgen, wenn beide Streitparteien einverstanden sind.

- Der Verbraucher kann die Einleitung eines Verfahrens zur außergerichtlichen Beilegung von Verbraucherrechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit dem abgeschlossenen Verkaufsvertrag zur Gewerbeaufsicht gemäß Artikel 24 beantragen. 36 des Gesetzes vom 15. Dezember 2000 über die Gewerbeaufsicht (Journal of Laws 2001 Nr. 4, Punkt 25, in der geänderten Fassung).

- Der Verbraucher kann auch einen Antrag auf Anerkennung einer Streitigkeit in Bezug auf den abgeschlossenen Verkaufsvertrag durch ein ständiges Schiedsgericht stellen, das bei der zuständigen Woiwodschaftsaufsichtsbehörde der Gewerbeaufsicht gemäß Artikel 2 des Handelsprüfungsausschusses tätig ist. 37 des Gesetzes vom 15. Dezember 2000 über die Gewerbeaufsicht (Journal of Laws 2001 Nr. 4, Punkt 25, in der geänderten Fassung).

- Die Europäische Kommission stellt auch eine Plattform für Online-Streitbeilegung (ODR-Plattform). Es ist verfügbar unter: http://ec.europa.eu/consumers/odr/ .

2. Detaillierte Informationen über die Möglichkeit des Verbrauchers außergerichtlicher Mittel mit Beschwerden und Streit und Vorschriften für den Zugang zu diesen Verfahren befassen, sind auf dem Gelände zur Verfügung und auf den Webseiten der Bezirk / kommunalen Verbraucher Ombudsmänner, soziale Organisationen, denen hoheitliche Aufgaben der Verbraucherschutz umfassen, der Provinzial Inspektorate der Handelsinspektion und unter der Internetadresse: https://uokik.gov.pl/spory_konsumenckie.php.

3. Wir weisen darauf hin, dass wir uns zu einer außergerichtlichen Streitbeilegung verpflichten mit Verbrauchern im Sinne des Gesetzes vom 23. September 2016 zur außergerichtlichen Beilegung von Verbraucherstreitigkeiten. Die zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten zwischen royalfashion.pl und dem Verbraucher befugte Stelle ist: Provinzial Inspector of Trade Inspection: http://www.wiih.org.pl/index.php?id=137&id2=136.

Der Verbraucher kann bei dieser Einrichtung einen Antrag stellen über Einleitung eines außergerichtlichen Verfahrens zur Einbeziehung von Verbraucherstreitigkeiten.

XII. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten

1. Der Administrator Ihrer persönlichen Daten ist Royal Fashion Vipol sp. z o. o. Aleje Jerozolimskie 214 02-486 Warszawa e-mail: admin@royalfashion.pl. Der Administrator hat keinen Datenschutzbeauftragten ernannt. Bei Fragen zu Ihren Daten wenden Sie sich bitte telefonisch an uns +48 608 095 497.

2. Ihre persönlichen Daten werden verarbeitet:

-Zwecks abschluss und erfüllung Kaufvertrag basierend auf art. 6 ust. 1 b DSGVO,
-Zwecks Versand des Newsletters auf Einverständnis Basis art. 6 ust. 1 a DSGVO,
-Zwecks für Marketingzwecke, d. h. zur Steigerung des Umsatzes, beispielsweise durch Empfehlungsalgorithmen basierend auf art. 6 ust. 1 f DSGVO.

3. Zu den berechtigten Interessen im Bereich Marketing zählen insbesondere:

-Eingeschränkte Profilerstellung durch QuarticOn S.A. unter anderem in einem Cloud-Computing, spezifisch für die Aktivitäten des Online-Shops (im Folgenden - die Plattform), um die sogenannte Empfehlungsalgorithmen; Mit anderen Worten, wir sagen Ihnen, welche ähnlichen Produkte wie die, die Sie bereits gekauft haben, Sie möglicherweise noch interessieren oder wir möchten, dass sie Sie interessieren,

-Nutzung von Facebook- und Google-Diensten als Co-Controller für personenbezogene Daten, Wenn du dich über diese Dienste in unserem Shop anmeldest oder auf unserer Fanpage oder Instagram bist Royalfashion.pl; Insbesondere wenn Sie sich beim Kauf über Facebook oder Google anmelden, geben Sie Ihre personenbezogenen

-Daten an diese Unternehmen weiter und Sie aktivieren ihre Verarbeitung in dem Umfang, der sich aus ihren Datenschutzrichtlinien ergibt.

4. Zu den rechtlich berechtigten Interessen gehört auch die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an juristische Dienste, um sicherzustellen, dass der Betrieb unseres Geschäfts den gesetzlichen Bestimmungen entspricht, d.h. den Grundsatz der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten, der sich aus der DSGVO ergibt, umzusetzen.

5. Daten werden geteilt:

-Plattform zwecks ordnungsgemäße Erfüllung des Kaufvertrages und zu den oben beschriebenen Marketingzwecken,

-Facebook und Google sind die Kontrolleure Ihrer persönlichen Daten – die wir sind ein Co-Administrator – wenn Sie sich über die Dienste dieser Unternehmen in unserem Shop anmelden; In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den Datenschutzbestimmungen auch in den USA verarbeitet, wo nach dem Beschluss der Europäischen Kommission ein ausreichendes Schutzniveau für Ihre Daten besteht.

-QuarticOn S.A., das auf AI-Technologie basiert und uns dabei hilft, Ihnen Produkte anzubieten, an denen Sie interessiert sein könnten.

-Kurierdienst gemäß der aktuellen Liste der Versandoptionen, von denen Poczta Polska Ihre Daten außerhalb der EU überträgt, auch in den USA verarbeitet, wo nach dem

-Beschluss der Europäischen Kommission ein ausreichendes Schutzniveau für Ihre Daten besteht.– zwecks in Bezug auf die Lieferpflicht,
Buchhaltungsdienstleistungen für die ordnungsgemäße Erfüllung des Kaufvertrags,

-Juristische Dienstleistungen zur Gewährleistung der Legalität unseres Geschäfts.

6. Die Daten werden für die Dauer des Kaufvertrages und drei Jahre ab dessen Durchführung von uns als Administrator gespeichert. Die oben genannten Co-Controller oder Prozessoren speichern personenbezogene Daten für Zeiträume, die sich aus den Besonderheiten ihrer Aktivitäten ergeben, z. B. Buchhaltungsdienstleistungen - während der Verjährungsfristen der öffentlich-rechtlichen Verbindlichkeiten und der Dauer der Archivierungspflichten, juristische Dienstleistungen - für einen Zeitraum von drei Jahren ab Beendigung unserer Zusammenarbeit mit ihr, Facebook, Google, zahlung – für Zeiträume, die sich aus deren Datenschutzrichtlinien ergeben. QuarticOn S.A. verarbeitet die Daten, bis wir den Vertrag oder dessen Beendigung kündigen.

7. Sie haben das Recht, auf Ihre persönlichen Daten zuzugreifen, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Weitergabe. Sie haben auch das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen - Präsident des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten. Wenn Sie dem Versand des Newsletters zugestimmt haben, können Sie Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, d. H. Den Newsletter abbestellen.

8. Die Angabe personenbezogener Daten ist keine gesetzliche Verpflichtung, jedoch ist der Abschluss und die Durchführung eines Kaufvertrages erforderlich. Wenn Sie keine personenbezogenen Daten angeben, kann der Kaufvertrag nicht abgeschlossen und ausgeführt werden. Eingeschränktes Profiling - Empfehlungsalgorithmen - ist derzeit der Marktstandard. Wenn Sie jedoch nicht möchten, dass es in Bezug auf Sie stattfindet, können Sie es einschränken, indem Sie das Sammeln von Cookies in den Einstellungen Ihres Webbrowsers ausschließen. Diese eingeschränkte Profilerstellung ist nicht die Grundlage für eine unserer Entscheidungen im Sinne von Art. 22 Absatz 1 und 4 DSGVO.

9. Personenbezogene Daten, insbesondere E-Mail-Adresse und Bestellnummer, werden an das Unternehmen übermittelt Trusted Shops GmbH zwecks absendung einer anfrage zur kundenzufriedenheit nach auftragserteilung innerhalb von 7 Kalendertagen und zwecks bereitstellung von Rechten für den Kunden im Zusammenhang mit der Transaktion.

XIII. Schlussbestimmungen

1. Das zuständige Gericht für die Beilegung von Streitigkeiten mit Verbrauchern ist das Gericht, das nach den anwendbaren Bestimmungen der Zivilprozessordnung territorial zuständig ist.

2. Beilegung von Streitigkeiten zwischen Royalfashion.pl und dem Kunden, der kein Verbraucher ist, unterliegt einem für unseren Sitz zuständigen Gericht.

3. Für Angelegenheiten, die nicht unter diese Verordnung fallen, gelten die Bestimmungen des anwendbaren Rechts, insbesondere die Bestimmungen des Bürgerlichen Gesetzbuchs vom 23. April 1964 (konsolidierter Text, Journal of Laws)

ab 2014 artikel 121 mit später geändert) und das Gesetz vom 30. Mai 2014 über die Rechte der Verbraucher (Journal of Laws von 2014, Punkt 827). Im Falle eines Widerspruchs dieser Bestimmungen mit den Rechten des Kunden und Bestimmungen, die sich aus allgemein geltenden Bestimmungen ergeben, gelten die allgemein geltenden Bestimmungen des polnischen Rechts.

IdoSell Trusted Reviews
4.42 / 5.00 83 reviews
IdoSell Trusted Reviews
2020-09-30
,
2020-10-06
Prezadovoljna
Diese Seite nutzt Cookies für verschiedene Dienstleistungen. Die Richtlinien zur Verwendung von Cookies werden hierbei eingehalten. Sie können die Bedingungen für die Speicherung sowie den Zugriff auf die Cookie-Dateien in Ihrem Web-Browser festlegen.
Schließen
pixel